Fanfarenzug Eisenach

Valentina Herbst

Valentina Herbst, ein Nachruf



Valentina war seit 2007 Mitglied in unserem Verein, wobei Sie schon im Sommer bei unserem Vereinsjubiläum
tatkräftig mit anpackte. Ab September 2007 war Sie dann richtiges und vollwertiges Vereinsmitglied.

Sie erlernte in Relativ kurzer Zeit das Spielen, der Fanfare, wobei ihr Caro (ihre beste Freundin)
sehr behilflich war.
Es war  immer Ihr Wunsch ein Instrument zu Spielen, so bewunderte Sie als Kind schon den Fanfarenzug.
2008 war dann Ihr erster großer Auftritt zum Sommergewinn in Eisenach, für jeden im Fanfarenzug
ist das einer der wichtigsten Einsätze im Jahr.
Durch ihr fleißiges Üben auch zusätzlich neben der Übungsstunde (im Wald unweit des Siebenborn) hatte Sie schnell unser Repertoire an Märschen und Musikstücken gelernt. Nicht nur das Sie nun bei uns spielte, Sie begeisterte auch Ihre Tochter Jessica für den Fanfarenzug die auch gleich Ihrer Mutter,
das Fanfare spielen erlernte.
Für Ihre kurze Zeit im Verein, brachte Sie auch bald eigene Ideen mit ein, welche teilweise auch
umgesetzt wurden. Sie war auch immer bereit z.B. bei der Jahresfeier sich einzubringen.

Zum Sommergewinn 2009 war die Welt für Valentina noch in Ordnung, doch irgendwann bekam sie Schmerzen und bei einem Auftritt in Heldrungen wurden diese so schlimm, dass ein Arztbesuch nicht mehr zu umgehen war. Die Diagnose Krebs ließ all die Dinge, die sich Valentina im Laufe ihres Lebens aufgebaut hatte, wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen und auch der Jugendtraum vom Fanfarenzug schien jetzt ausgeträumt zu sein… aber Valentina kämpfte!

Ein halbes Jahr mit Chemotherapie und Operationen verbrachte Valentina, im Kreise ihrer nächsten Angehörigen und Freunde, unbeachtet vom großen Rest der Welt, in einem Zustand von Verzweiflung und Hoffnung. In der Weihnachtszeit ging es ihr nochmal so gut, dass sie glaubte schon beim Sommergewinn 2010 wieder dabei sein zu können. Wenig später die traurige Wahrheit, Valentina war dem Krebs unterlegen .

Zum Sommergewinn 2010 ist dann der Fanfarenzug mit einem Trauerflor an der Uniform, im Andenken an Valentina aufgetreten und wir haben Sie in Gedanken in unseren Reihen gehabt.

In stillem Gedenken
die Mitglieder des Fanfarenzug der Wartburgstadt Eisenach e.V.